Tolkien, Europa und die Tradition. Zivilisation im Spiegel des Imaginären

Tolkien, Europa und die Tradition. Zivilisation im Spiegel des Imaginären

14,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

  • 978-3-948145-19-4
  • 104 Seiten, gebunden, FUNDAMENTE (Band 3)
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 50 €
    • Versand innerhalb von 2-4 Werktagen
    • Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten
Die rechte Antwort auf Amazons neue Tolkien-Serie! Der politisch korrekte Furor des... mehr
Produktinformationen "Tolkien, Europa und die Tradition. Zivilisation im Spiegel des Imaginären"

Die rechte Antwort auf Amazons neue Tolkien-Serie!

Der politisch korrekte Furor des globalen Linksliberalismus macht vor nichts Halt. Selbst J.R.R. Tolkien wird umgedeutet, umgeprägt, umgeschrieben – zuletzt für eine aktuelle Serienverfilmung. Der Alltagsverstand der Konsumenten wird fortan auch über Tolkiens verfälschtes Werk umgepolt.

Dabei ist Tolkien ein Gigant europäischer Mythenbildung und identitärer Bewusstwerdung. Jeder kennt den immensen mythologischen Schatz namens Der Herr der Ringe. Weitaus unbekannter scheint derweil, dass das in diesem Epos verwendete Material selbst aus dem Fundus europäischer Mythologien stammt.

Tolkien, renommierter Philologe der Universität Oxford, interpretiert in seinen romantischen Fresken die Ilias und Beowulf, die Edda und das Kalevala neu – was sein Werk zu einer einzigartigen europäischen Symphonie macht. Es ist diese reiche mythologische Grundlage, die Armand Berger ebenso herausarbeitet wie die schillernde Persönlichkeit des Autors von Der Hobbit und des Silmarillion.

Ein deutschsprachiges Interview mit dem Autor findet sich hier.

TIPP!
Ins Blaue Ins Blaue
18,00 € *
Waffenbrüder Waffenbrüder
15,00 € *
TIPP!
Wer gegen uns? Wer gegen uns?
22,00 € *
TIPP!
Sea Changes Sea Changes
24,00 € *
Der Hobbit Der Hobbit
24,00 € *
Imperium Imperium
18,99 € *
Enklave Enklave
15,00 € *
Zuletzt angesehen